7″ freedom sounds/freedom dub out now!

wer 20 wird, sollte auch einen austun und was geschenkt bekommen – zu unserem bandjubiläum beschenken wir uns und euch mit zwei wundervollen versionen von „freedom sounds“. der song gehört zu den absoluten klassikern in der geschickte des ska. unsere version ist jedoch von der weniger bekannten, aber umso großartigeren soul-brothers-version aus dem jahr 1966 inspiriert. vom tempo her irgendwo zwischen ska und rocksteady, klingt das ganze außerdem natürlich unverwechselbar nach senior allstars. und die dub-version auf der b-seite lässt „freedom sounds“ noch einmal in einem anderen licht erscheinen.

eine 7″ wollten wir schon lange wieder machen. 2001 gab´s schonmal eine, damals „three coins in the fountain“ und „jammin´“. und um richtig einen klar zu machen, haben wir eine kleine, feine, limitierte auflage in rotem vinyl mit siebdruck-cover. wer die möchte, schreibt schnell an info@theseniorallstars.de und bestellt!

GRO-SP-15-TSA-FreedomSounds-1000dpi-RedVinyl GRO-SP-15-TSA-FreedomSounds-1000dpi-BlackVinyl

vin gordon meets the senior allstars!

wir freuen uns sehr, ein besonderes konzert anzukündigen: am 24. märz treffen wir im münsteraner hot jazz club auf vin gordon!

hier das info zum konzert:

Der 1949 in Kingston/Jamaika geborene Posaunist Vin Gordon gehört zweifellos zu den echten Legenden des Reggae! Musikalisch ausgebildet wurde er an der berühmten „Alpha Boys School“ und seine Diskographie liest sich wie eine umfangreiche und bestens sortierte Reggae-Plattensammlung: Unter anderem war und ist Vin Gordons Posaune live und im Studio bei Interpreten wie Burning Spear, Aswad, Max Romeo und The Heptones zu hören. Viele Jahre spielte er auch für Bob Marley & The Wailers. Zu den Meilensteinen gehören die Alben „Kaya“ und „Exodus“. Seit einiger Zeit gehört er außerdem zur festen Besetzung der legendären Skatalites. Im Hot Jazz Club trifft Gordon nun erstmals auf die Senior Allstars, die ihrerseits ebenfals getrost als Veteranen bezeichnet werden können. 2018 feiert die Band ihr 20jähriges Bestehen und da ist ihr früheres Leben als Begleitband von Dr. Ring-Ding nicht eingerechnet. Reggae, Jazz und Dub sind die Eckpunkte, des Quartetts und bilden die Grundlage für ihren ganz eigenen kontinentaleuropäischen Reggae. Auf inzwischen neun Studioalben und unzähligen Konzerten hat sich ein eigenständiger Sound entwickelt, der sich immer auf jamaikanische Wurzeln bezieht und doch über ein bloßes Kopieren der Vorbilder hinausgeht. Angeführt von seinem Posaunenspiel sind an diesem Abend zahlreiche Klassiker aus Vin Gordons Karriere zu hören. Neu interpretiert im Sound der Senior Allstars!

schaut euch mal die „album gallery“ auf vin-gordon.com an. da kommt vorfreude auf!

vin1