seasick dub – video!

frisch an den start gegangen ist nun unser neues video. hier die fakten:
song: seasick dub (vom album „related“)
original tune: across the water (vom album „elated“)
musik: markus dassmann
video: andré kleine-wilke (akw)
the senior allstars: gudze – arne – markus – thomas

elated & related – cd hier!

ab sofort gibt es unsere alben „elated“ und „related“ gemeinsam auf einer cd vereint. bestellen könnt ihr die cd auf theseniorallstars.de für 13€ inkl. porto und verpackung. unsere liebe zum vinyl konnten wir sogar im cd-artwork unterbringen. schön geworden!

die geschichte ganz kurz: 
2017 erschien unser album „elated“, zwei jahre danach das dubalbum dazu, „related“. die namen deuten es an, das war von langer hand geplant. so schreibt karsten auf irieites.de: schön: aus “elated” (“begeistert” oder “beschwingt”) wird “related” (“verbunden” oder “verwandt”)!
beide alben gab es bis jetzt nur in unserem lieblingsformat vinyl. und nun gibt es doch eine cd. zum einen gab es dazu einige anfragen – wer hat schon einen plattenspieler im auto? zum anderen folgen auf der cd zwei versionen eines titels direkt aufeinander. showcase-style, nennt man das wohl auf jamaika.
und das bringt zusätzlichen hörspaß! wir zitieren noch einmal irieites.de: 
11 dubversionen nähern sich verwandt an die vorlagen von 2017 an, setzen aber vor allem in Sachen dub noch einen oben drauf. damit veranschaulicht “related” wie ein Lehrstück die möglichkeiten, mit dub zu verfremden und neu zu erfinden. vor allem dann, wenn man sich ab und an mal den spaß gönnt, jeweils zwei versionen hintereinander abzuspielen. dub ermöglicht als stil bzw. haltung immer wieder experiment und innovation.

auf der cd sind 18 der 22 stücke – mehr passte nicht. an 4 stellen mussten wir uns also entscheiden, entweder nur die elated- oder nur die related-version zu nehmen:

01        Dub The People (Help The People)   
02        Inspector Copeland
03        DCI Dopeland (Inspector Copeland)
04        Nightshifter         
05        Spirit     
06        Espirito Dubto (Spirit)
07        Gunga Din          
08        Across The Water
09        Seasick Dub (Across The Water)               
10        Queequeg
11        Pequod Dub (Queequeg)               
12        Brixton Strut       
13        Brixton Straddle (Brixton Strut)
14        ! (Exclamation Mark)          
15        Twenty 4 Tears (! Exclamation Mark)            
16        Flex       
17        Pale Light           
18        Pale Dub (Pale Light)         

viel spaß mit elated, related und elated & related. klingt komisch, ist aber so.

one love, eure allstars.

soul from dubdown – jetzt bestellen!

dass wir vinyl-fans sind dürfte inzwischen klar geworden sein. und dass das format cd seit einiger zeit ein ganz klein wenig schwächelt auch.

an dieser stelle gibt es dann aber doch quasi eine kaufverpflichtung. „soul from dubdown“ ist die fortsetzungsgeschichte zu „dub from jamdown“. beide alben sind bei echo beach erschienen. „soul from dubdown“ gibt es nicht auf vinyl.

wer mehr über das album erfahren möchte, hier eine besprechung auf irieites.de

und nun unser angebot: für 13€ liefern wir dir die cd. und dazu gibt es drei wunderschöne nagelneue senior allstars-aufkleber. bitte eine mail an info@theseniorallstars.de, und schon geht´s los.

noch fragen? related in der riddim/auf dubblog.de

„Related“ (V.O.R.) – wie es clever betitelt wurde – ist super. Sogar noch besser, als das Original, denn ich liebe Hall und Echo – und vor allem Bass. Und dann wäre da auch noch der Mix. Ich wage mal zu behaupten: Mehr holt selbst Mad Professor aus einem Mischpult nicht heraus. Ich rede hier nicht von spektakulären Overdubs oder Remixes, sondern vom guten, alten Dub-Handwerk: Regler rauf und runter, Spuren an und aus, Effekte rein und raus. Gar nicht so einfach, mit so basalen Mitteln noch viel zu reißen. Den Allstars ist es jedenfalls gelungen. Selten habe ich so kontrastreiche, spannende Mixes gehört, wie auf „Related“. (René Wynands, riddim, dubblog.de)