video zu spirit ist raus!

bühne frei für „spirit“, dem ersten video zu unserem aktuellen album „elated“!

„spirit“ ist momentan auch das stück, mit dem wir unsere konzerte eröffnen.
wie aufregend es auf der bühne sein kann seht ihr im video. wir freuen uns auf
unsere nächsten konzerte – und wer das video oft genug ansieht und anhört, kann beim
konzert „spirit“ mitsingen!
 
so, 30.4. – hannover / cumberlandsche galerie
mo, 1.5. – lübeck / maifest
do, 25.5. – jena / kassablanca
fr, 26.5. – berlin /yaam
sa, 27.5. – plauen / alte kaffeerösterei
 
unter allen, die das video teilen, verlosen wir zwei gästelistenplätze für eines der konzerte
sowie ein exemplar des „elated“-albums auf gelbem vinyl!

oldies, but goldies.

gestern im proberaum sind uns die pferde durchgegangen: aus „lass uns doch mal was spielen, was wir schon länger nicht gemacht haben“ wurde ein ganz tiefer griff in die eigene bandhistorie: walkin´ (vom album „hazard“, 2008) – shade („come around“, 2007) – gringo („red leaf“, 2006) – nemo („nemo“, 2000) – impressions („sniff“, 1999). und wenn dann das song-ende von nemo bei allen noch da ist, wird klar, wo´s gespeichert sein muss: im rückenmark!

jetzt fragen wir uns natürlich, welchen oldie wir nächste woche auspacken sollen – vorschläge werden entgegengenommen!

 

heavy rotation

unsere version von „get ready“ – erschienen auf dem album „darker than blue“ – zweimal innerhalb von einer stunde im radio auf wdr5.
das fällt dann wohl schon unter „heavy rotation“!

Bildschirmfoto 2017-01-30 um 18.02.26

17.03.2017

der 17.03.2017 wird für uns ein besonderer tag in diesem jahr. dann erscheint nämlich unser neues album „elated“. eine neue platte rauszubringen, das ist wie weihnachten als kind. und gefühlt steckt in diesem album besonders viel herzblut. „elated“ heißt begeistert, und bei uns sind begeisterung und vorfreude groß. wir hoffen und denken, dass wir euch mit „elated“ auch begeistern werden. in den nächsten wochen gibt´s selbstverständlich weitere infos.
live sehen könnt ihr uns am 17.3. auch, und zwar in ahaus im attic. plattentaufe, sagt man in luzern.

in freudiger erwartung: markus, arne, gudze, thomas.

bildschirmfoto-2017-01-09-um-19-51-13

red leaf.

bei der letzten probe haben wir ein set für die nächsten konzerte gebastelt. wie immer unter dem motto „just killers – no fillers“. das bedeutet: einige neue songs, zwei vom darker than blue-album, und natürlich diverse perlen der anderen alben. nach längere pause wieder dabei: „red leaf“ – alt, aber gut“!